· 

Meine BuJo's - Deine Inspirationen

Die Cover meiner BuJo's

Hallo meine Lieben, ich freue mich, dass heute ein neuer Blog-Post online geht. Hier möchte ich einen kurzen Einblick in meine privaten Notizbücher gewähren. Die gezeigten Bücher habe ich komplett selbst gestaltet. Nicht nur das, ich habe sie gebunden, die Umschläge entworfen und aus verschiedenen Zeitungsinhalten und Schnipseln gestaltet. Für mich war das auch immer die Motivation oder Inspiration für jedes meiner Ziele. Mir hat es wirklich sehr geholfen, dran zu bleiben.

Deckblätter für die verschiedenen Monate

Die Deckblätter habe ich unterschiedlich gestaltet und genutzt. Manchmal habe ich sie verwendet, um den Monat und seine Erlebnisse in Erinnerung zu behalten. So nutze ich sie zu Beginn oft, für ein Zitat,  ein schönes Bild oder Aktivitäten,  die ich mit meinen Söhnen unternehmen möchte.

Im Laufe des Monats doodle ich Dinge hinzu, die Besonders waren, Spaß gemacht haben oder was mir sonst einfiel.

Ihr seht also, dass ich zwar kreativ organisiere, aber oft Fehler lasse, wie sie sind. Aus privaten Gründen habe ich bestimmte Dinge unkenntlich gemacht. 

 

Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern und freue mich, wenn ich Euch ermutigen kann,  dass Fehler und Fauxpas nicht schlimm sind.

 

Liebe Grüße 

Layouts

Die Layouts habe ich immer wieder verändert. Bis heute habe ich noch keins gefunden, welches mir wirklich hilft. Ich glaube, es kommt immer darauf an, was gerade ansteht. Mal klappt das eine super gut und mal irgendwie überhaupt nicht. Mein absolutes Lieblings-Layout ist das 4. von oben. Hier habe ich auf der rechten Seite die Prioriäten notiert und links alles, was im Haushalt anstand. Wenn sehr viel anstand, habe ich eine Extraseite genutzt, die nur für mein "Wochenarbeitsplan" war. Trotzdem gibt es Zeiten, in denen ich mir oft wünsche, ich würde viel öfter mein Notizbuch verwenden, tue es aber nicht. Meistens geht dann auch irgendwie alles schief und wenn ich dann darüber nachdenke, warum ich mein BuJo nicht mehr mag oder was auch immer, liegt es oft an der Gestaltung, so kann es sein, dass es einen neuen Umschlag bekommt und schon bin ich motivierter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0