Schreibübungen aus meiner Feder

Mache etwas gern und es ist nie umsonst!

Hallo ihr Lieben!

 

Ich arbeite gern mit der visuellen Vorstellungskraft. Diese Art der Schreibungen habe ich durch Julia Cameron kennengelernt. Manche regen schlicht die Fantasie an und andere offenbaren Erkenntnisse, über einen selbst. Die nachfolgenden Schreibübungen habe ich mir selbst ausgedacht, weil ich oft viel zu selten selbst zum Schreiben komme und ich meine Ideen gern teilen möchte. Manche habe ich schon erledigt, andere stehen noch auf meiner Liste. Manche sind schlicht Träume, kleine Fetzen, Szenen und andere Ideen, die einfach zu kurz sind, um ein ganzen Roman damit zu füllen.

 

Ich wünsche viel Spaß dabei.