Wer steckt hinter der GeschichtenZisterne und der AutorenSchmiede?


Das bin Ich.

Ich bin Silvia Klöpper und freue mich, dass Du hergefunden hast :D
Ich bin Silvia Klöpper und freue mich, dass Du hergefunden hast :D

 

Silvia Klöpper

 

Vor dem Mauerfall in Sachsen geboren.

10 Jahre in einem Kinderheim und bei verschiedenen Pflegefamilien aufgewachsenen.

2009 Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten erfolgreich und sehr gut abgeschlossen.

 

Seit 2013 verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (2013 und 2016).

 

Wieder berufstätig seit 2017 in einem mittelständischen Unternehmen.

 



Verlegerin

Als Verlegerin ist das natürlich absolut Neuland für mich. Obwohl ich gerne schon zu meiner Schulzeit die nötige Sicherheit gehabt hätte, um meinen Weg zu gehen, macht es mir überhaupt nichts aus, dass ich nicht studiert bin. Ich liebe Bücher, Menschen und jede gute Geschichte. Ich möchte, dass die brillanten Werke nicht einfach in den Schubladen junger Autoren liegen, nur weil ihnen der Mut fehlt. Mit der Veröffentlichung meines eigenen Romans habe ich entdeckt, dass ich diese projektbezogenen Arbeiten und Herausforderungen richtig gern mache. Ich liebe es, neue Dinge zu lernen, Wissen anzuwenden und zu analysieren, was welche Wirkung hat. Es mag verrückt sein, aber für mich ist das wie Magie, und gleichzeitig völlig normal. Es ist harte Arbeit, aber es fühlt sich gar nicht so an. Ich liebe den Kontakt mit anderen kreativen Köpfen und bewundere jeden von ihnen. Diese Art zu Arbeiten beflügelt mich und setzt Fähigkeiten in mir frei, die ich zuvor noch nie an mir bewusst wahrgenommen habe oder benutzt habe.

 

 

Mentorin

Von meiner verstorbenen Pflegemutter erhielt ich zu meinem Geburtstag zwei Dinge, einen Lamy Füller und ein wundervolles Notizbuch. Auf der ersten Seite hatte Sonja mir ein paar motivierende Zeilen geschrieben. Sie munterte mich auf, was immer ich mit diesem Buch mache, ich solle es aus ganzem Herzen tun. Sonja war meine erste Mentorin, meine Mutter - um ganz ehrlich zu sein, auch wenn ich nur kurze Zeit bei ihr war. Ich kenne keinen disziplinierteren Menschen. Niemand hatte je so viel Liebe und Geduld mir gegenüber gezeigt und mich motiviert, meinen Weg zu suchen und glaubte an mich, dass ich diesen finden würde. Immer wieder erlebe ich es, wie die Träume verschiedener Personen belächelt werden. Seit etwa einem Jahr habe ich mir auf die Fahne geschrieben, dass ich nicht nur meinen eigenen Weg verfolge, sondern anderen scheuen Rehen dabei helfen möchte, ihre Bestimmung zu finden. Man muss nicht Bestseller-Autor werden wollen, um meine Gunst zu erhalten, ich glaube, die nötige Disziplin, Ausdauer und Fleiß können so viel mehr bewirken als Talent. Talent bedeutet für mich nur, dass jemand einen besonderen Zugang für bestimmte Themen hat. Mir geht es gar nicht darum, Menschen nur im Schreiben zu stärken, ich will jedem Einzelnen stärker in die Welt hinausschicken, als er zu mir gekommen ist.

Wenn niemand an Dich glaubt, lass es mich für Dich tun!

Imkerin

Die Welt der Bienen faszinierte mich schon eine sehr lange Zeit. Die Biene selbst inspirierte mich, möglichst fleißig zu sein. Sie arbeitet und versorgt ihre Brut, wenn sie selbst längst nicht mehr am Leben ist. Im Grunde lernt die Honigsammlerin die nächste Generation nie kennen, weil ihre Lebenszeit schlicht zu kurz ist. Stell Dir vor, Du tust heute etwas, was für die nächste Generation wichtig ist, aber du selbst weißt genau, dass Du es nie miterleben wirst. Da kann man einfach nur hoffen, dass die nächste Generation mit offenen Augen durchs Leben reist. Und es sorgt dafür, dass ich selbst dankbar dafür sein darf, dass ich so Gott will, meine nächste Generation beim Aufwachsen sehe.  Mal ganz davon abgesehen, dass ich Kerzen und Honig einfach liebe. Und ich hoffe natürlich, dass der Fleiß der kleinen Wesen auf mein Gemüt übergehn mag. Daher sind alle, die im Verlag an meinen Werken arbeiten,  automatisch meine VerlagsBienen, was sollten sie sonst sein.

Sonnenkind

Ich liebe es, draußen zu sein. Stundenlang kann ich vor mich hinträumen, wäre da nicht so viel Arbeit, die auf mich wartet. Es gab eine Zeit, da war die Sonne für mich gänzlich verschwunden, aber mittlerweile sind nahezu alle meine Sonnenanteile wieder erwacht. Im Dreck buddeln, Tiere beobachten, Handwerkliche Arbeiten verrichten und neue Projekte aushecken. Dazu gehört auch unser neuer Freiland-Supermarkt. Ich freue mich schon so sehr darauf, wenn der Nachwuchs wieder die Erdbeeren futtert.

Autorin

Seit meiner Kindheit habe ich geschrieben. Ich habe mich ausprobiert, viele Jahre lang und bin endlich angekommen. Seit 2002 weiß ich endlich, was ich liebe. Das Schreiben. Das Lesen. Jede Art von Kreativität.

 

Kurz und Knapp: Ich schreibe Fantastik. Nichts ist unmöglich und alles ist erlaubt, was Spaß macht!

 

 Kinder- und Jugendbücher sind meine Leidenschaft, aber auch Fantasy-Romane für Erwachsene schreibe ich gerne. Wundere dich also nicht, wenn du irgendwann auch mal Liebesromane oder anderes findest. Es wird das geschrieben, was mir einfällt und Spaß macht. Festgelegt habe ich mich noch nicht, wobei ich sagen muss, dass Krimis zwar mein Interesse geweckt haben und eine große Leidenschaft von mir sind, aber ich sie schlicht nicht schreiben will und auch gar nicht kann. Das überlasse ich denen, die es besser können.



Warum schreibe ich?

Ich schreibe für Dich und für jeden, der gern Bücher liest und Spaß daran hat.

 

Ich glaube an eine Welt, in der Menschen mutig ihren Weg gehen, in der Kreativität Spaß macht und in der es für alles eine Lösung gibt.

 

Deshalb schreibe ich, weil das Schreiben für mich diese Dinge möglich macht.

 

Lass Farbe in dein Leben und gestalte es proaktiv. Seit einiger Zeit lautet mein absoluter Motivationsspruch: Du weißt nie, wo dein Limit ist!

 

Ich bin Silvia ;) Familienmensch, Schriftstellerin und ein Kreativ- und Chaosmonster, manchmal mehr Monster ;P. Mit meinen über 30 Jahren habe ich schon zahlreiche Bücher regelrecht verschlungen. Seit ich mich erinnern kann, habe ich als Kind bereits Geschichten geschrieben und noch mehr gelesen. Die Sprache hat mich schon immer interessiert.

 

So war es völlig klar, dass ich meine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten mit sehr guten Noten absolviere und das Schreiben von Texten zu meinem Beruf gehört. Beruflich schrieb ich also Texte, bei denen ich nicht so viele kreative Möglichkeiten hatte. Ich schrieb für Ärzte, Rechtsanwälte und andere. Doch hier Zuhause nehmen meine kreativen Ideen wunderbare Gestalten an.

 

Bisher hatte ich allerdings nie die nötige Selbstzisziplin, um meine Projekte abzuschließen. Das wird sich nach und nach ändern.

Und es wird nicht das letzte Buch sein.

 

Schaut also regelmäßig vorbei.

 

Liebe Grüße

 

Eure Silvia

 

 Schreibt brillant, seid brillant!


Mein kleiner Beitrag für eine bessere Welt

Ehrenamt

 

Seit Jahren bin ich ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz (DRK) Mitglied und engagiere mich, wo es nur geht. Hier im Ortsverein bin ich als Sanitäterin und Leiterin des JRK's (einfach gesagt, die Jugend des DRK's) tätig.

 

Ich finde, jeder kann in seinem eigenen Ermessen ein wenig für die Mitmenschen und unsere Umwelt tun. Was spricht also dagegen, sich die Organisationen im Ort mal anzuschauen und zu fragen, was macht ihr da eigentlich und warum?

 

 

Imkerei

Ist es nicht immer so, die Kleinen werden oft unterschätzt und übersehen. Es ist nur eine Leidenschaft und soll von daher gar nicht viel Platz einnehmen, aber ich möchte aufrufen, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und die kleinen Dinge (z.B. Gesten, Schmetterlinge oder der regionale Honig) in den Vordergrund schieben. Wir haben nur diese eine Welt und dieses eine Leben. Wir sollten die Zeit also nutzen, die uns zur Verfügung steht.