Anthologien und Wettbewerbe

Ausschreibung Anthologie „Fantastische Elemente – Feuer“


Was und wer?

• Gesucht werden fünfzehn Kurzgeschichten, die sich mit fantastischen Wesen beschäftigen, die mit dem Element Feuer assoziiert werden, also zum Beispiel Drachen, Irrlichte, Mantikore oder auch ein Feuerputz. 

• Erwartet werden vollständige Geschichten mit Anfang, Mitte und Ende, sowie interessante Figuren mit einem noch interessanteren Problem.

• Pro Autor darf maximal eine Geschichte zu der aktiven Ausschreibung eingereicht werden. Insbesondere Newcomer sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

• Es können auch bereits veröffentlichte Geschichten eingereicht werden, sofern sie die Vorgaben erfüllen (insbesondere in Bezug auf die Rechte). Dies muss aber unbedingt bei Abgabe der Bewerbung angegeben werden.

• Der eingesandte Beitrag muss eigenständig verfasst sein und die Rechte an der Geschichte müssen in jedem Fall beim Autor liegen.

• Inhalte, die gesetzeswidrig sind oder gegen die Rechte Dritter (inklusive Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verstoßen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

• Die Auswahl der Geschichten erfolgt rein subjektiv durch den Verlag GeschichtenZisterne.

Für den Fall einer Veröffentlichung:

• Die Urheberrechte verbleiben bei den Autoren.

• Der Autor überlässt dem Verlag für fünf Jahre exklusiv das Recht, die Geschichte im Rahmen der Anthologie, sowie in Auszügen zum Zwecke der Vermarktung zu veröffentlichen.

• Im Anschluss an die Zeit der Exklusivität können die Geschichten seitens der Urheber anderweitig veröffentlicht werden, wobei dabei eine Verlinkung zur Originalveröffentlichung wünschenswert wäre.

• Die Teilnahme von Minderjährigen ist zulässig, benötigt jedoch auf dem Verlagsvertrag die schriftliche Zustimmung inkl. Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

• Mit der Einreichung einer Geschichte erklären sich die Teilnehmer mit den grundlegenden Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Mit der Rücksendung des Vertrages bestätigt der Autor die rechtliche Bindung der im Vertrag aufgeführten Punkte.

• Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriteria für eine mögliche Veröffentlichung sind ausschließlich die Qualität des Textes und die Vision der Lektoren für die Anthologie.

• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wie wird eingereicht?

• Einsendungen bitte in einheitlicher, neuer deutscher Rechtschreibung.

• Maximal 5000 Worte.

• Einsendung als *.rtf, *.doc oder *.docx

– ohne Tabulatoren

– ohne Absatzformatierungen (z.B. Absatzeinzug)

– mit Wortformatierungen (z.B. fett oder kursiv)

• Schriftart ist egal, sollte aber gut lesbar sein und auf den meisten PCs vorhanden (wie z.B. Arial oder Times New Roman).

• Klarname, Pseudonym, Adresse, Telefonnummer und eMail-Adresse bitte im Kopf der Beitragsdatei.

• Unter die Kurzgeschichte bitte eine Kurzbiografie mit Webseite und/oder Social Media Kanälen (falls vorhanden) von maximal 250 Worten.

• Das Manuskript muss als Anhang eingesendet werden an: silviakloepper@outlook.de ; ein Anschreiben ist nicht erforderlich; der Betreff ist Anthologie „Fantastische Elemente – Feuer“; es erfolgt keine Bestätigung über den Eingang der Bewerbung.

• Einsendeschluss ist der 31.5.2021!

• Nichteinhaltung der Einsendeformalitäten führt zu sofortiger Ablehnung der Einsendung. Diese kann mit korrigierter Formatierung erneut eingereicht werden, sofern der Einsendeschluss noch nicht erreicht ist.

Unsere Leistungen

• Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos.

• Der Verlag GeschichtenZisterne zahlt für jede angenommene Kurzgeschichte ein einmaliges Honorar von 10,-€ für das Recht der ersten Veröffentlichung und überweist dieses an den Autor auf ein Konto im Inland oder über PayPal.

• Jede angenommene Geschichte erhält einen Vertrag, ein Lektorat und einen Korrekturdurchgang durch den Verlag. Für Autoren entstehen hierfür keine Kosten.

• Die Anthologie wird aktiv und passiv vom Verlag beworben, wird überall dort veröffentlicht, wo es mit vertretbarem Aufwand möglich ist. Sie wird auch auf Buchmessen präsentiert.

• Alle Autoren erhalten ein Freiexemplar der Anthologie und können weitere Exemplare mit Autorenrabatt erwerben (40% auf den Ladenverkaufspreis).

SEHR WICHTIG: Autoren sind weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet. Aktiver Verkauf durch die Autoren ist zwar erwünscht, wird aber nicht gefordert.


Ausschreibung Anthologie „Fantastische Elemente – Wasser“


Was und wer?

• Gesucht werden fünfzehn Kurzgeschichten, die sich mit fantastischen Wesen beschäftigen, die mit dem Element Wasser assoziiert werden, also zum Beispiel Nixen, Nymphen, verzauberte Frösche oder auch eine Kelpie. Ausgenommen sind Meerjungfrauen, für die es kürzlich in einem anderen Verlag eine Ausschreibung gab. 

• Erwartet werden vollständige Geschichten mit Anfang, Mitte und Ende, sowie interessante Figuren mit einem noch interessanteren Problem.

• Pro Autor darf maximal eine Geschichte zu der aktiven Ausschreibung eingereicht werden. Insbesondere Newcomer sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

• Es können auch bereits veröffentlichte Geschichten eingereicht werden, sofern sie die Vorgaben erfüllen (insbesondere in Bezug auf die Rechte). Dies muss aber unbedingt bei Abgabe der Bewerbung angegeben werden.

• Der eingesandte Beitrag muss eigenständig verfasst sein und die Rechte an der Geschichte müssen in jedem Fall beim Autor liegen.

• Inhalte, die gesetzeswidrig sind oder gegen die Rechte Dritter (inklusive Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verstoßen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

• Die Auswahl der Geschichten erfolgt rein subjektiv durch den Verlag GeschichtenZisterne.

Für den Fall einer Veröffentlichung:

• Die Urheberrechte verbleiben bei den Autoren.

• Der Autor überlässt dem Verlag für fünf Jahre exklusiv das Recht, die Geschichte im Rahmen der Anthologie, sowie in Auszügen zum Zwecke der Vermarktung zu veröffentlichen.

• Im Anschluss an die Zeit der Exklusivität können die Geschichten seitens der Urheber anderweitig veröffentlicht werden, wobei dabei eine Verlinkung zur Originalveröffentlichung wünschenswert wäre.

• Die Teilnahme von Minderjährigen ist zulässig, benötigt jedoch auf dem Verlagsvertrag die schriftliche Zustimmung inkl. Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

• Mit der Einreichung einer Geschichte erklären sich die Teilnehmer mit den grundlegenden Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Mit der Rücksendung des Vertrages bestätigt der Autor die rechtliche Bindung der im Vertrag aufgeführten Punkte.

• Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriteria für eine mögliche Veröffentlichung sind ausschließlich die Qualität des Textes und die Vision der Lektoren für die Anthologie.

• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Wie wird eingereicht?

• Einsendungen bitte in einheitlicher, neuer deutscher Rechtschreibung.

• Maximal 5000 Worte.

• Einsendung als *.rtf, *.doc oder *.docx

– ohne Tabulatoren

– ohne Absatzformatierungen (z.B. Absatzeinzug)

– mit Wortformatierungen (z.B. fett oder kursiv)

• Schriftart ist egal, sollte aber gut lesbar sein und auf den meisten PCs vorhanden (wie z.B. Arial oder Times New Roman).

• Klarname, Pseudonym, Adresse, Telefonnummer und eMail-Adresse bitte im Kopf der Beitragsdatei.

• Unter die Kurzgeschichte bitte eine Kurzbiografie mit Webseite und/oder Social Media Kanälen (falls vorhanden) von maximal 250 Worten.

• Das Manuskript muss als Anhang eingesendet werden an: silviakloepper@outlook.de; ein Anschreiben ist nicht erforderlich; der Betreff ist Anthologie „Fantastische Elemente – Wasser“; es erfolgt keine Bestätigung über den Eingang der Bewerbung.

• Einsendeschluss ist der 31.10.2020!

• Nichteinhaltung der Einsendeformalitäten führt zu sofortiger Ablehnung der Einsendung. Diese kann mit korrigierter Formatierung erneut eingereicht werden, sofern der Einsendeschluss noch nicht erreicht ist.

Unsere Leistungen

• Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos.

• Der Verlag GeschichtenZisterne zahlt für jede angenommene Kurzgeschichte ein einmaliges Honorar von 10,-€ für das Recht der ersten Veröffentlichung und überweist dieses an den Autor auf ein Konto im Inland oder über PayPal.

• Jede angenommene Geschichte erhält einen Vertrag, ein Lektorat und einen Korrekturdurchgang durch den Verlag. Für Autoren entstehen hierfür keine Kosten.

• Die Anthologie wird aktiv und passiv vom Verlag beworben, wird überall dort veröffentlicht, wo es mit vertretbarem Aufwand möglich ist. Sie wird auch auf Buchmessen präsentiert.

• Alle Autoren erhalten ein Freiexemplar der Anthologie und können weitere Exemplare mit Autorenrabatt erwerben (40% auf den Ladenverkaufspreis).

SEHR WICHTIG: Autoren sind weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet. Aktiver Verkauf durch die Autoren ist zwar erwünscht, wird aber nicht gefordert.

Wettbewerb 2020

Hallo meine Lieben, 

hiermit möchte ich zum SCHREIBWETTBEWERB im Genre Fantasy aufrufen. 

 

Der Wettbewerb läuft bis zum 30.April 2020.

 

Thema:

Neue Märchen

 

Umfang: min. 50.000 Wörter

 

Schicke Dein Exposé mit einer Leseprobe von 20.000 Wörtern als Beitrag an:

 

info@geschichtenzisterne.de

 

Gewinn: 

Einen Autorenvertrag in dem Verlag GeschichtenZisterne!


 

Bedingungen: 

Der eingereichte Text muss frei von den Rechten Dritter sein. 

 

Denkt bitte daran, die Datei mit dem Arbeitstitel und Eurem Namen als Worddatei zu speichern. (z.B Rosenkönig-BirgitHolz.docx)


Sollte es noch Fragen geben, fragt mich gerne. 

 

Herzliche Grüße und viel Erfolg!

 

Silvia Klöpper 

Gründerin der AutorenSchmiede & Verlegerin der GeschichtenZisterne

 

Wettbewerb 2019

Schreibt brillant,  seid brillant.
Schreibt brillant, seid brillant.

Hallo meine Lieben, 

hiermit möchte ich zum SCHREIBWETTBEWERB im Genre Fantasy aufrufen. 

 

Der Wettbewerb startet ab dem 1.Juli 2019 und läuft bis zum 31.Oktober 2019.

 

Thema: 

Fantastische Mythologien für Groß und Klein. 

 

Umfang: min. 50.000 Wörter

 

Schicke Deinen Beitrag an:

 

info@geschichtenzisterne.de

 

Gewinn: 

1. Platz: Autorenvertrag in dem Verlag GeschichtenZisterne;

2. Platz: Unterstützung bei der Überarbeitung des Manuskriptes und des Exposés;

und der 3. Platz erhält den SchreibKurs gratis. 

 

Bedingungen: 

Der eingereichte Text muss frei von den Rechten Dritter sein. 

 

Sollte es noch Fragen geben, fragt mich gerne. 

 

Herzliche Grüße und viel Erfolg!

 

Silvia Klöpper 

Gründerin der AutorenSchmiede & Verlegerin der GeschichtenZisterne